Newsletter Besondere Dienstleistungen - Nr. 4 2017

Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Newsletter im Browser anschauen

Ausgabe Nr. 4-2017 vom 21. August 2017

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vor uns liegen aufregende Wochen: Die Bundestagswahl sowie die vorgezogene Landtagswahl in Niedersachsen stehen an. In den Betrieben unseres Fachbereiches bewegt sich einiges und wir haben viel zu tun, um die Arbeits- und Lebensbedingungen im Sinne der Beschäftigten zu gestalten. Auf einen guten Start nach den Sommerferien und viel Spaß beim Lesen!
Deine Rückmeldung oder Frage kannst du gerne senden an fb13.nds-hb@verdi.de

Das Team des Fachbereiches Besondere Dienstleistungen

PS: Selbstverständlich kannst du den Newsletter jederzeit abbestellen unter https://fb13.verdi-services-nds-bremen.de/newsletter

Wahlen

Du hast die Wahl – Wählen gehen und die Bundes- und Landespolitik von morgen gestalten!

Als ver.di sind wir parteipolitisch neutral. Die Wahrnehmung unseres demokratischen Grundrechtes und uns bei Bundes- und Landtagswahlen zu beteiligen, ist für uns so selbstverständlich wie das Aufstellen von Anforderungen an die Parteien zur Bundestagswahl und Landtagswahl in Niedersachsen.
 
Am 24.09. ist die Bundestagswahl. Dazu haben wir klare Erwartungen an die demokratischen Parteien zu einer neuen Sicherheit der Arbeit, die die Würde der Menschen wahrt und anerkennt, dass Arbeit ihren Preis hat; zur sozialen Gerechtigkeit, die die gesetzliche Rente stärkt und die paritätische Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung wieder herstellt; zu einem handlungsfähigen Staat, der eine Daseinsvorsorge bereitstellt, den Zusammenhalt der Gesellschaft stärkt und fördert.

Näheres zu den zentralen Anforderungen der ver.di an die Parteien zur Bundestagswahl findest du in diesem PDF

Die Landtagswahl in Niedersachsen findet nun vorgezogen am 15.10. statt. Für uns in ver.di liegen die zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen für die künftige Landesregierung in Niedersachsen in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Digitalisierung.

Wir fordern von der neuen Landesregierung, die frühkindliche Bildung zu stärken. Wir brauchen besser ausgestattete Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen – der Personalmangel muss behoben werden. Im Dienstleistungsbereich sind die Auswirkungen der Digitalisierung der Arbeit weit fortgeschritten – Gute digitale Arbeit kann eine Chance sein – muss jedoch mitgestaltet werden: Die alleinige Flexibilisierung der Arbeitsstandards – u.a. die unbegrenzte Ausweitung von Sonntagsarbeit muss verhindert werden.

Mehr zur Landtagswahl findest du hier >


Rente

Aktionswoche „Gute Löhne, Gute Rente“ – passend zur Bundestagswahl

In der Woche vom 19.-23. Juni waren die Kolleginnen und Kollegen des Fachbereiches Besondere Dienstleistungen im Bezirk Süd-Ost Niedersachsen wieder aktiv unterwegs. Unter anderem waren wir wieder bei Simon & Focken, bei BCD Travel in Braunschweig und der Invitel in Helmstedt. Auch bei Betriebsversammlungen konnten wir das Thema Rente gut platzieren, denn Rente geht uns alle etwas an.

ver.di bei BCD Travel Braunschweig

Mehr Bilder von der Aktionswoche >


Callcenter

Neuer Betriebsrat bei Invitel Lüneburg

Wir freuen uns, dass es einen 5-Köpfigen Betriebsrat im CallCenter Invitel Lüneburg gibt und gratulieren diesem zur erfolgreichen Wahl.

Wohnungswirtschaft

Tarifabschluss bei der Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover (GBH) erzielt

Auch wenn sich zunächst eine ähnlich komplizierte Lohnrunde anbahnte wie beim letzten Mal, konnte überraschenderweise bei der GBH eine Lösung gefunden werden. Ab 1. Juli gab es mehr Geld.

Weiterlesen >


Friseurhandwerk

Besser abschneiden - Fazit unserer Kampagne für Azubis

Fünf Monate war der rosa Kampagnenbus landesweit on Tour, um in über 80 Berufsschulen mehrere tausend Auszubildende im Friseurhandwerk über unser Ziel eines bundesweiten Tarifvertrages für alle Auszubildende im Friseurhandwerk zu informieren.

Über 1800 neue Mitglieder konnten wir auf diesem Weg in ver.di begrüßen.

Welches Fazit wir ziehen und wie es bei uns im Landesbezirk weitergeht?

Weiterlesen >


Wach- und Sicherheitsdienste

Kerntechnische und militärische Bewachung – Kündigung der Lohntarifverträge steht an

Die niedersächsischen Lohntarifverträge für die kerntechnische Bewachung (KTA) und die militärische Bewachung werden zum 31.12.2017 gekündigt.

In den nächsten Monaten werden die Lohnforderungen in den Betrieben diskutiert und in den Tarifkommissionen beraten und beschlossen. Dabei gilt es, durch mehr Mitglieder eine gute Basis für erfolgreiche Tarifverhandlungen zu bekommen. Über die Forderungshöhe und über den Verlauf der Verhandlungen werden wir zeitnah berichten.

Lohntarifvertrag für die Flugsicherheitskräfte in Niedersachsen allgemeinverbindlich

In der Verhandlung des Tarifausschusses Niedersachsen am 19. Juni konnte ver.di erreichen, dass der Tarifvertrag für Sicherheitsdienstleistungen an Flughäfen für allgemeinverbindlich erklärt wurde. Somit ist ausgeschlossen, dass nicht an den Verband angeschlossene Arbeitgeber bei Ausschreibungen mit Dumpingangeboten zum Zuge kommen, die zulasten der Beschäftigten gehen, oder dass generell der Tarifvertrag unterlaufen wird.

Mehr im Tarifinfo zum Herunterladen >


Bleib informiert

Schau mal wieder rein! Der Fachbereich Besondere Dienstleistungen im Internet

Den Newsletter empfehlen! Bitte diesen Link an Interessierte weiter senden:
http://fb13.verdi-services-nds-bremen.de/newsletter

Den Newsletter abbestellen? Bitte nicht als SPAM markieren! Du möchtest von uns keine Infos mehr erhalten? Gehe auf unsere Internetseite, gib deine E-Mail-Adresse ein und Du bekommst von uns keinen Newsletter mehr.

Probleme melden? Technische Probleme in Funktionen oder Probleme in der Darstellung bitte melden an die Redaktion. Bitte angeben, welches E-Mail-Programm oder welcher E-Mail-Anbieter verwendet wird (AOL, WEB.DE etc.)

Vielen Dank.

Impressum

Dieser Newsletter wird herausgegeben von ver.di Niedersachsen-Bremen,
Fachbereich Besondere Dienstleistungen
Goseriede 10 | 30159 Hannover

Verantwortlich: Ute Gottschaar, Landesfachbereichsleiterin
Redaktion: Ute Gottschaar und Team Fachbereich
Umsetzung: Tamara Tschikowani, TTS Marketing

Kontakt
E-Mail: fb13.nds-hb@verdi.de | Internet: https://nds-bremen.verdi.de/branchen-und-berufe/besondere-dienstleistungen